Ubuntu Calibri Font Rendering

Möchte man z.B. den Windows 7 Font Calibri nutzen, stellt man schnell fest, dass OpenOffice und LibreOffice den Font nicht richtig rendern. Die Schrift sieht einfach “hässlich” aus, auch wenn sie nach dem Druck normal aussieht.

Wen das stört, …

…der erstellt, sofern nicht bereits vorhanden, die Datei .fonts.conf 

$ touch ~/.fonts.conf

Diese wird dann mit dem Lieblingstexteditor geöffnet und befüllt:

<fontconfig>
<match target="font">
 <edit mode="assign" name="embeddedbitmap">
 <bool>false</bool>
 </edit>
 </match>
 <dir>~/.fonts</dir>
</fontconfig>

Danach sollte der Font richtig dargestellt werden

 

Dieser Beitrag wurde unter Linux veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.